Logo Network Marketing

Network Marketing

7 Schlüsselfaktoren für einen erfolgreichen MLM Blog

Schlüsel zu einer neuen Ebene: Schlüsselfaktoren für einen erfolgreichen MLM Blog

Hier enthülle ich die wichtigsten Schlüsselfaktoren, auf die es ankommt, wenn Du einen erfolgreichen MLM Blog aufbauen willst. Denn ein MLM Blog ist in unserem modernen Zeitalter DAS Fundament, wenn Du den Aufbau Deines Network Marketing Geschäfts, Deiner Struktur und Deiner Downline halbwegs automatisieren möchtest:

Meine Tipps für Deinen Blog

1. Ändere Deine Einstellung

Wenn Du einen erfolgreichen MLM Blog haben willst, dann musst Du natürlich auch wie ein erfolgreicher Blogger denken und agieren. Eine positive Einstellung ist entscheidend für den Erfolg Deines MLM Blogs. Wenn Du das Blogging wie ein Hobby ansiehst, dann wirst Du auch nicht die erwünschten Ergebnisse erreichen. Du wirst nicht die gleichen Ergebnisse erzielen wie ich. Denn mein MLM Blog gehört für mich zum Unternehmen… Wenn Du für das Network Marketing Geschäft (oder ein anderes bloggst) bloggst, dann solltest Du Deinen MLM Blog auch wie Dein Geschäft behandeln.

Folgende Fragen solltest Du Dir jetzt einmal stellen:

  • Was soll aus meinem MLM Blog werden?
  • Was will ich mit meinem MLM Blog erreichen?
  • Welche Schritte muss ich gehen, um diese Ziele zu erreichen?

In meinem Fall, habe ich mein Denken verändert, von einem scheiternden Blogger (der keine Hoffnung mehr hatte) hin zu einem erfolgreichen MLM Blogger. Ich hatte eine klare Vorstellung von dem, was ich mit meinem Blog erreichen wollte. Und dann begann ich, klare Schritte in diese Richtung zu tätigen.

Es war im Januar 2001 als ich diese weise Entscheidung traf :-)

Was also als nächstes?

2. Sei leidenschaftlich

Hast Du Dich jemals gefragt, warum einige Menschen so viel Erfolg mit dem haben, was sie tun? Was die Schlüssel-Zutat ist?

Ich sage es Dir: Es ist die Leidenschaft! Und sie genießen, was sie tun, sodass die Leidenschaft die größte Motivation hinter ihrem Erfolg ist.

Nun solltest Du Dir also folgende Fragen stellen:

  • Macht mir das Bloggen Spaß?
  • Habe ich Spaß daran, Beitäge zu schreiben und mit meinen Lesern zu interagieren?
  • Finde ich Blogging langweilig und erdrückend?

Warum diese Fragen wichtig sind?

Ich liebe MLM und Network Marketing

Weil, einfach gesagt, wenn Du das, was Du tust, nicht liebst, wirst Du es als sehr schwer ansehen, den Erfolg aufzubauen, den Du dir wünschst.

Ich werde Dich hier nicht auffordern, mit dem Bloggen aufzuhören. Ein MLM Blog ist das wichtigste Marketing-Werkzeug, das Du nutzen kannst, um Deine Marke aufzubauen, Kundenkontakte zu generieren und Dich mit den Kunden zu verbinden. Wenn Du ein Online-Unternehmen hast, brauchst Du unbedingt auch einen aktiven MLM Blog.

Ich hätte mit meinem MLM Blog keinen Erfolg erreicht, wenn ich nicht eine gewisse Leidenschaft für das Bloggen gehabt hätte. Wenn Du nicht leidenschaftlich bist, wirst Du die wildesten Ausreden finden, um Deinen MLM Blog nicht auf dem aktuellsten Stand zu halten. Wenn Du nicht leidenschaftlich damit bist, wird sich das auch in Deinem Schreiben widerspiegeln und Deine Leser werden dies mitbekommen und Deinen Blog nicht wieder aufsuchen.

Du siehst also, bei mir hat alles mit der Entscheidung, erfolgreich sein zu wollen UND mit meiner Leidenschaft für das Bloggen angefangen.

3. Lerne und lerne, umzusetzen!

Ich glaube ganz stark an Selbst-Bildung. Man könnte mich einen „Schwamm“ nennen – ich nehme immer alles in mich auf. Immer, wenn ich etwas Neues lerne, dann will ich es auch immer gleich in die Tat umsetzen und das klappt bei mir wunderbar. Es ist eine Tatsache, dass jedes Wissen ohne die gewisse Umsetzung nutzlos ist.

Als ich mich also nun dazu entschieden hatte, meinen MLM Blog zu verändern, habe ich mich darauf konzentriert, alles zu lernen, was es so über das Bloggen zu lernen gab. Ich wurde also zum Followern von bereits erfolgreichen Bloggern in meiner Branche, um mir von ihnen einige Anregungen zu holen.

Erfolg im MLM hat nur 3 Buchstaben

Ich nutzte auch die Foren von Google, YouTube und WordPress, um mehr zu lernen. Und, obwohl ich einfallsreich bin, habe ich nicht davor zurückgeschreckt, andere zu Fragen, wenn in woanders keine Lösung mehr finden konnte. Ich investierte also in meine eigene Ausbildung.

Es hat mir nichts ausgemacht, die ganze Nacht wach zu bleiben, um zu lesen und verschiedene Strategien zu suchen, die ich nutzen konnte, um meinen MLM Blog zu verbessern. Mein Ziel war es zunächst, Geld und Zeit zu investieren, um alles über das Bloggen zu lernen, bis ich damit richtig erfolgreich werde. Die guten Nachrichten sind, dass ich nun hier bin, um das alles mit Dir zu teilen! Ich habe gelernt, um Dir nun Zeit und Geld zu ersparen!

4. Sei konsequent!

Dies ist wirklich die wichtigste Sache, auf die Du achten musst, wenn Du Deinen MLM Blog erstellst, denn das wird Dich auch auffallen lassen und Dir das meiste Besucheraufkommen einbringen.

Wenn Du Dich dem verpflichtest und ständig aktiv bist, wird Dein MLM Blog in kurzer Zeit zum Hit werden. Konsequenz ist das Schlüsselwort. Umso konsequenter Du bist, desto mehr Menschen werden sich Dir anschließen. Außerdem zeigt Konsequenz eine gewisse Hingebung. Du wirst Vertrauen ernten, weil Du so konsequent bist.

Menschen besuchen meinen MLM Blog immer wieder, weil sie wissen, dass ich ihn ständig aktualisiere und mit ihnen interagiere. Das ist zu einer Angewohnheit von mir geworden – aber einer guten!

Es ist daher wohl nicht überraschend, dass einer meiner Follower mich „Herr Konsequenz“ nennt.

5. Positioniere Dich selbst

Das Alleinstellungsmerkmal Deines Blogs

Es ist wirklich sehr wichtig, Du selbst zu sein. Denn die Menschen sehen Dich nur als das an, als was Du Dich selbst siehst. Du bist also am besten, wenn Du Du selbst bist. Also mach die Dinge nicht komplizierter als sie sind. Du musst Deine Inhalte darauf gründen, wer Du bist. Und habe also auch keine Angst davor, einen gewissen Standpunkt zu vertreten.

Menschen suchen überall nach einem Element der Persönlichkeit, das aus der Masse heraussticht – Du musst es ihnen also nur bieten. Es ist also auch wichtig, durchsichtig zu sein in allem, was Du online stellst, ob geschrieben oder gesprochen.

Die Tatsache ist, es gibt Dich nur einmal. Nutze dies zu Deinem Vorteil und steche aus der Masse heraus. Und scheue Dich nicht davor, Deine Persönlichkeit in Deinem MLM Blog auszudrücken.

Ich selbst nutze meinen MLM Blog auch, um meine Fähigkeiten und Persönlichkeiten darzustellen und so aus der Masse heraus zu stechen.

6. Nutze die Macht des Networking

Einer der Schlüsselfaktoren, um eine Begeisterung für Deinen MLM Blog zu kreieren und Deinen Namen und Deinen Blog nach außen zu tragen ist Networking- und dies ist sehr, sehr mächtig.

Ich hatte also die Nase voll, einen einsamen MLM Blog zu haben. Deshalb nahm ich die Sache in die Hand und begann mit dem Networking mit anderen Bloggern anhand verschiedener Strategien. Und das verschaffte mir schnell:

  • Ein MLM Blog ist eine echte Waffe im Network Marketing
  • Beachtung, weil mein Gesicht überall durch das Web schwirrte.
  • Ich habe mir in dieser Zeit tolle Beziehungen und Freundschaften aufgebaut.

Als Blogger, möchte man immer teilhaben an der Community, um die Aktivitäten aus seinem MLM Blog zu erhöhen. Das bedeutet also, dass Du heraus gehen musst und Dich mit anderen Networkern verbinden musst, damit Du ein Aufkommen an Besuchern auf Deine Website locken kannst. Wenn au Deinem Blog keine Aktivität herrscht, dann wird auch das Besucheraufkommen gering bleiben.

7. Nutze die richtigen Werkzeuge

Ein weiterer Schlüsselfaktor für Deinen MLM Blog ist das Auswählen und Nutzen der richtigen Werkzeuge. Wir werden ja eigentlich ständig mit nutzlosen Produkten und Werkzeugen bombardiert (aber eben auch mit guten).

Ich bin also sehr wählerisch geworden, was die Produkte und Werkzeuge, die ich auf meinem Blog nutze, angeht.

Mir geht es vor allem darum, einen benutzerfreundlichen MLM Blog zu haben – denn letztendlich geht es nur um die Leser. Ich möchte, dass sie eine unvergessliche Erfahrung haben, wenn sie auf meinem MLM Blog sind, denn ansonsten werden sie ja nie wieder kommen.

Weiterhin unterstütze ich WordPress-Plug-Ins und andere tolle Internet-Marketing-Werkzeuge, um mehr Aufkommen auf meinen Blog zu locken und so natürlich mehr Geld mit meinem Blog verdienen zu können und den Aufbaue meiner Downlines und Strukturen zu automatisieren.

Ich habe viele der Werkzeuge schon ausgesiebt und habe nun die Waffen gefunden, die für mich perfekt für die Kundengewinnung sind.

Deine Network Marketing Karriere ist nur noch einen Schritt entfernt!

Geschäftsmann - Network Marketing starten

Einfach starten in einem der erfolgreichsten Network Marketing Teams. Nimm JETZT Kontakt mit uns auf:Jetzt starten

Erfolg kann jeder lernen!

Network Marketing ErfolgsshopErfolgsshop
Network Marketing Infos anfordern

Interessiert an Network Marketing?
Ganz unverbindlich Infos von uns erhalten

Infos anfordern